Für 3. – 6. Primarstufe

Was macht ein Dirigent? Wie wird die Musik durch seine Bewegungen lebendig?

Von einer Entführung, bösen Bewachern, einem mutigen Befreier und natürlich von der ganz grossen Liebe handelt die Ouvertüre zu Mozarts Oper «Die Entführung aus dem Serail». Spielerisch
werden Bewegungen und Dirigiergesten zur Musik erkundet, bis das abenteuerliche Geschehen vor dem inneren Auge lebendig wird. Und weil in einem wirklich aufregenden Abenteuer das Schlagzeug nie fehlen darf, greifen die Schülerinnen und Schüler selbst zu kleinen Instrumenten und spielen mit. Nach einer kleinen Stärkung spielen die Musiker des Luzerner Sinfonieorchesters die Ouvertüre und ausgewählte Arien aus der Oper.

Mit Jonas Erni und Keiko Yamaguchi, Violine | Alexander Besa, Viola | Sebastian Diezig, Violoncello | Johanna Ludwig, Konzept und Moderation

Donnerstag, 14. Februar 2019, 10.00 – ca. 11.20 Uhr | KKL Luzern, Probesaal
Treffpunkt: 9.45 Uhr am Künstlereingang des KKL (links neben der Seebar)
Preis: CHF 5 pro Schüler/in

Empfohlen für 2.–4. Primarklassen (7– 10 Jahre)


Reservation unter
Email: Kartenbüro
Telefon: +41 41 226 05 15