Diese Datenschutzerklärung (nachfolgend «Erklärung» genannt) zeigt auf, wie das Luzerner Sinfonieorchester von den Besuchern und Besucherinnen dieser Website (nachfolgend als «Nutzer» bezeichnet) personenbezogene Nutzerdaten («Personendaten») erhebt, nutzt, weitergibt und offenlegt und in welcher Weise dies erfolgt.

Fragen zum Datenschutz des Luzerner Sinfonieorchesters können per E-Mail an das Luzerner Sinfonieorchester gerichtet wenden: news@Sinfonieorchester.ch
Mit der Nutzung der Websites des Luzerner Sinfonieorchesters, erteilt der Nutzer sein Einverständnis, dass das Luzerner Sinfonieorchester Personendaten im Einklang mit der Erklärung verarbeitet. Gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungspflichten, denen das Luzerner Sinfonieorchester mit Bezug auf die Personendaten des Nutzers unterliegt, sind von dieser Erklärung nicht betroffen.

Erhobene Daten

Das Luzerner Sinfonieorchester verarbeitet Personendaten über den Nutzer, wenn dieser Websites des Luzerner Sinfonieorchesters besucht, online vom Luzerner Sinfonieorchester angebotene Produkte oder Dienstleistungen beantragt bzw. nutzt. Hierunter fallen insbesondere die Bestellung von Tickets oder Abonnementen, des Online-Newsletters oder die Teilnahme an Gewinnspielen.
Zum einen verarbeitet das Luzerner Sinfonieorchester diejenigen Personendaten (z.B. Name, Geschlecht, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder Geburtsdatum), die der Nutzer dem Luzerner Sinfonieorchester explizit und aktiv zur Verfügung stellt. Dies gilt ebenfalls, wenn der Nutzer Veranstaltungen des Luzerner Sinfonieorchesters besucht.
Zum anderen zeichnet der Webserver des Luzerner Sinfonieorchesters automatisch Einzelheiten zum Besuch des Nutzers auf (z.B. IP-Adresse, Browsertyp und -version, verwendetes Betriebssystem, Herkunftswebsite, aufgerufene Seiten, Datum und Zeit sowie Verweildauer und Ähnliches).
Über die Websites des Luzerner Sinfonieorchesters können Nutzer Newsletter abonnieren und abbestellen. Bei der Anmeldung werden Anrede, Vor- und Nachname und E-Mail-Adresse erhoben. Anrede und Name können dazu verwendet werden, im Newsletter den Adressaten persönlich anzusprechen.
Die vom Luzerner Sinfonieorchester in diesem Zusammenhang gesammelten E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben und einzig für den kommunizierten Verwendungszweck eingesetzt (Newsletter-Versand und Abgleich mit der Kundendatenbank zur Adressbereinigung). Nach einer aktiven Abmeldung bzw. einer Streichung der Mailadresse des Nutzers von der Newsletterversandliste, ist eine nochmalige Anmeldung mit der identischen Mailadresse nicht mehr möglich.

Cookies

Die Websites des Luzerner Sinfonieorchesters verwenden Cookies, die auf dem Computer des Nutzers im benutzten Browser gespeichert werden. Dadurch kann das Luzerner Sinfonieorchester den Besuch des Nutzers nachvollziehen sowie seine Präferenzen speichern, wenn er zwischen Seiten wechselt oder die Website erneut besucht.
Cookies dienen insbesondere folgenden Zwecken:

  • Statistische Auswertung der Anzahl Nutzer und der Nutzungsgewohnheiten
  • Auswertung des Nutzungsverhaltens der Webseite, um Angebote und Inhalte zu optimieren.

Der Nutzer kann das Verhalten von Cookies mittels seiner Browsereinstellungen kontrollieren. Die entsprechenden Möglichkeiten des Browsers und Anleitungen zur Verwendung finden sich in der Regel in den Hilfsinformationen des Browsers.

  • Der Nutzer, welcher bei späteren Besuchen auf Websites des Luzerner Sinfonieorchesters nicht wiedererkannt werden möchte, kann den Browser so einstellen, dass beim Schliessen Cookies des Luzerner Sinfonieorchesters gelöscht werden.
  • Der Nutzer kann Cookies vollständig deaktivieren. In diesem Fall kann das die Verfügbarkeit der über die Websites angebotenen Dienstleistungen einschränken. Zudem funktionieren Teile der Websites nicht mehr richtig, insbesondere die Bestellung von Tickets und Abos.

Personenbezogene Daten bei Dritten

Im Einzelnen werden auf den Online-Kanälen des Luzerner Sinfonieorchesters folgende Services von Dienstleistungspartnern eingesetzt, welche dadurch personenbezogene Daten der Nutzer bekommen:
Google: Web-Nutzungsanalyse
The Rocket Science Group, LLC: Newsletter-Registrierung
Facebook, Twitter, Instagram, Youtube: Social-Media-Kommunikation

Web-Nutzungsanalyse

Mit dem Analyse-Tool Google Analytics von Google analysiert das Luzerner Sinfonieorchester die Nutzung der Websites. Das Luzerner Sinfonieorchester übernimmt keine Verantwortung oder Haftung für die Datenverarbeitung durch Google. Google Analytics verwendet Cookies, die auf dem Computer bzw. dem Tablet oder Smartphone des Nutzers gespeichert werden. Die Informationen über den Besuch des Nutzers, welche dank dem Cookie aufgezeichnet werden können, werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übermittelt und dort gespeichert.
Das Luzerner Sinfonieorchester aktiviert für das Tracking seiner Website eine IP-Anonymisierung. Dies bewirkt, dass Google die IP-Adresse des Nutzers vor dem Speichern kürzt. Im Auftrag des Luzerner Sinfonieorchesters wertet Google die gespeicherten Informationen aus, um Reports über die Nutzung der Website zusammenzustellen.
Zusätzliche Informationen zur Datennutzung durch Google sind bei Google abrufbar: policies.google.com/technologies/partner-sites?hl=de

Social-Media-Plattformen

Die von Ihnen bei einem Besuch unserer Auftritte auf Social-Media-Plattformen (z.B. Facebook, Instagram, Twitter, Youtube) eingegebenen Daten (Kommentare, Bilder, Videos, Likes, öffentliche Nachrichten, Kontaktdetails) werden durch die entsprechende Social-Media-Plattform verarbeitet und veröffentlicht. Es gelten die von den entsprechenden Betreibern der Social-Media-Plattformen bereitgestellten Datenschutzerklärungen für die Erhebung und Speicherung Ihrer Daten sowie die Art und den Zweck der Verwendung durch diese Plattformbetreiber. Die entsprechenden Datenschutzerklärungen sind wie folgt abrufbar:

Facebook
Instagram
Twitter
Youtube

Wir nutzen Ihre bei einem Besuch unserer Auftritte auf Social-Media-Plattformen eingegebenen Daten zu folgenden Zwecken:

  • Teilen Ihrer Daten auf unseren Social-Media-Seiten, wenn dies eine Funktion der entsprechenden Social-Media-Plattform ist
  • um mit Ihnen über die Social-Media-Plattform zu kommunizieren

Die Rechtsgrundlage für unsere Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung, die Erfüllung eines Vertrags sowie die Wahrung berechtigter Interessen. Das berechtigte Interesse besteht im unseren Interesse an Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation.

Bitte beachten Sie, dass die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Betreiber der Social-Media-Plattformen durch die Datenschutzerklärungen der Betreiber der Social-Media-Plattformen geregelt ist.

Links

Die Websites des Luzerner Sinfonieorchesters können Hyperlinks zu anderen Websites enthalten, die das Luzerner Sinfonieorchester nicht betreibt oder überwacht. Websites von Drittparteien unterliegen nicht der vorliegenden Erklärung. Das Luzerner Sinfonieorchester ist für deren Inhalt oder Umgang mit Personendaten nicht verantwortlich.

Auskunft über verarbeitete Personendaten

Personen, deren Personendaten im Rahmen dieser Erklärung verarbeitet werden, haben das Recht:

  • Auskunft darüber zu erhalten, ob und welche Personendaten das Luzerner Sinfonieorchester speichert
  • die Löschung der Personendaten schriftlich per E-Mail oder Briefpost veranlassen zu können
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung, insbesondere zum Zweck der Direktwerbung, einzulegen

Die oben genannten Rechte können verweigert bzw. eingeschränkt werden, wenn die Interessen, Rechte und Freiheiten von Drittpersonen überwiegen oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen des Luzerner Sinfonieorchesters dient.

Anfragen zur Verarbeitung von Personendaten sind an den Datenschutzverantwortlichen des Luzerner Sinfonieorchesters zu richten:

Luzerner Sinfonieorchester
Pilatusstrasse 18
CH-6003 Luzern
E-Mail: news@Sinfonieorchester.ch

Zuletzt aktualisiert am: 22.12.2020