Georg Friedrich Händel (1685 – 1759)
«Frondi tenere e belle … Ombra mai fu» aus «Serse»

Reynaldo Hahn (1874 – 1947)
L’enamourée – Quand je fus pris au pavillon – Si mes vers avaient des ailes – À Chloris

Ludwig van Beethoven (1770 – 1827)
Adelaide – Der Kuss – Ich liebe dich

H. Leslie Adams (*1932)
«Nightsongs»
The Prayer – Drums of Tragedy – Night Song – The Heart of a Woman – Sense You Went Away – Creole Girl

arr. Hall Johnson (1888-1970)
«I'm Gonter Tell God All of My Troubles»

George Gershwin (1898 – 1937)
«Summertime» aus «Porgy and Bess»

Bart Howard (1915 – 2004)
Fly Me To the Moon

Abel Meeropol (1903 – 1986)
Strange Fruit

Arr. John Holiday (*1985)
Over My Head – Amazing Grace

Eine erlebnisreiche Entdeckungsreise mit dem Countertenor John Holiday durch beinahe 300 Jahre Musikgeschichte. Sie führt vom italienischen Barock, ins klassische Wien zu Beethoven, der die Gattung des romantischen Lieds begründete. Gestreift wird auch Frankreich – obwohl Reynaldo Hahn ursprünglich aus Venezuela stammte, seine Ausbildung aber in Paris bei Jules Massenet erhielt. Weiter geht es in die USA, der Heimat von John Holiday. H. Leslie Adams ist vor allem als Komponist von Liedern und Vokalwerken bekannt geworden. Hall Johnson hatte als Kind Klavierunterricht und trat später als professioneller Geiger auf. Er schrieb er zahlreiche Arrangements für den Film und die Bühne. Mit «Porgy and Bess» schuf Gershwin sein Meisterwerk, das vor allem in den USA zu den meistgespielten Opern zählt. ähnliches liesse sich über «Fly Me To the Moon» von Bart Howard sagen, das in unzähligen Einspielungen existiert und u. a. von Frank Sinatra und Peggy Lee interpretiert wurde.

Ensemble D
Zu diesem Konzert bieten wir ein besonderes Angebot für demenzkranke Menschen an.

Kombi-Angebot
für Unternehmen oder Gruppen ab 2 Personen
Preis: CHF 75/Person (Konzertticket, Lunch und Getränke inbegriffen)

Die Lunchkonzerte werden freundlicherweise von der Arthur Waser Stiftung unterstützt.

Tickets bestellen
Alle Karten CHF 30
Saalplan (PDF)

Kartenbüro
+41 41 226 05 15
karten@sinfonieorchester.ch

Öffnungszeiten
Mo 13.30 – 16.00
Di bis Do 9.00 – 12.00 | 13.30 – 16.00
Fr 9.00 – 13.00


Termin vormerken