György Ligeti (1923 – 2006)
Concert Românesc

Maurice Ravel (1875 – 1937)
Konzert für Klavier und Orchester G-Dur

Antonín Dvořák (1841 – 1904)
Sinfonie Nr. 9 e-Moll op. 95 «Aus der Neuen Welt»

Wenn Martha Argerich am Flügel sitzt und zu künstlerischen Höhenflügen ansetzt, dann schwebt sie über allen Vergleichen und wohl auch über aller Kritik. Von ihr geht eine magische Zauberkraft aus wie von kaum einer anderen Musikerpersönlichkeit – was sich bei jedem ihrer Auftritte in einem Klavierspiel manifestiert, das hemmungslos entfesselt sein kann und gleichzeitig voll verletzlicher, subtilster Poesie ist. Kein Wunder, dass schon früh in ihrer Karriere von der «Tigerin der Tasten» oder der «Callas am Klavier» die Rede war. Wobei man diesem Phänomen mit Worten ohnehin nicht beizukommen scheint. Mittlerweile konzentriert sich Martha Argerich auf einige ihrer Lieblingswerke, und das Ravel-Konzert nimmt dabei einen besonderen Platz ein. Eigentlich müsste man es als ihr ureigenes Konzert bezeichnen – zu keinem anderen hat sie im Laufe ihrer legendären Karriere eine derart symbiotische Beziehung entwickelt. Ravel und Argerich, das ist eine künstlerische Einheit von allerhöchster Intensität, musikalisch wie auch emotional. Wer das einmal erlebt hat, vergisst es nicht mehr.

Tickets bestellen
Kategorie 1 – CHF 150
Kategorie 2 – CHF 125
Kategorie 3 – CHF 90
Kategorie 4 – CHF 55
Kategorie 5 – CHF 25
Saalplan (PDF)

Kartenbüro
+41 41 226 05 15
karten@sinfonieorchester.ch

Öffnungszeiten
Mo 13.30 – 16.00
Di bis Do 9.00 – 12.00 | 13.30 – 16.00
Fr 9.00 – 13.00


Termin vormerken