Für 2. – 4. Primarklassen (7 –10 Jahre)

Was macht ein Dirigent? Wie wird die Musik durch seine Bewegungen lebendig?

Von einer Zauberflöte, die Wunder bewirken kann, dem Glück der Liebe und der Königin der Nacht handelt die Oper «Die Zauberflöte» von Wolfgang Amadeus Mozart. Spielerisch werden Bewegungen und Dirigiergesten zur Musik erkundet, bis das abenteuerliche Geschehen vor dem inneren Auge lebendig wird. Im zweiten Teil unterstützen die Kinder interaktiv die Musiker des Luzerner Sinfonieorchesters.

Mit Jonas Erni und Keiko Yamaguchi, Violinen | Alexander Besa, Viola | Sebastian Diezig, Violoncello | Johanna Ludwig, Konzept und Moderation

Donnerstag, 13. Februar 2020, 10.00 – ca. 11.30 Uhr | KKL Luzern, Probesaal

Preis: CHF 5 pro Schüler/in

Empfohlen für 2.–4. Primarklassen (7– 10 Jahre)


Reservation unter
Email: Kartenbüro
Telefon: +41 41 226 05 15