Im Orchester seit 2003

Bernd Haag wurde in Mannheim geboren. Nach seinem Studium bei Francoise Pfister, Sandor Zöldy und Christoph Schiller in Basel war er Mitglied des Euler-Quartetts und später des Stuttgarter Streichquartetts.

Nach sechs Jahren als stellvertretender Solo Bratschist des Zürcher Kammerorchesters war er bis 2005 stv. Solobratschist in der Camerata Bern.

Seit 2003 ist er als stv. Solo Bratschist im Luzerner Sinfonieorchester.