Die Junge Philharmonie Zentralschweiz wurde 1987 als Sinfonieorchester der Hochschule Luzern –Musik von Thüring Bräm gegründet; sie wird seit 2006 von Andreas Brenner betreut.

CD-Aufnahmen und Gastverpflichtungen ergänzen die innerschulische Arbeit. Das Ensemble musiziert gemäss seiner pädagogisch-künstlerischen Zielsetzung in unterschiedlich grossen Formationen als Kammerorchester oder in sinfonischen Besetzungen.