Debüt beim Luzerner Sinfonieorchester: 20. Dezember 2017

Die Musikschule Luzern ist eine der grössten der Schweiz. Rund 125 Lehrpersonen unterrichten Kinder, Erwachsene und Jugendliche im Alter zwischen 2 und 80 Jahren.

Unsere Musiklehrpersonen stammen aus Argentinien, Australien, Deutschland, Frankreich, Japan, Litauen, Mexiko, Österreich, Russland, Ungarn, Schweden und aus der Schweiz. Sie erteilen ganzheitlichen Musikunterricht, sind aktive Musikerinnen und Musiker und musikpädagogisch aus- und immer wieder weitergebildet. Die 4100 Schülerinnen und Schüler ergeben ein wöchentliches Unterrichtspensum von insgesamt 1400 Musikstunden, eingeteilt in 30-, 40- und 50-Minuten-Lektionen sowie in diverse Vokal- und Instrumentalgruppen-Lektionen. Es ist eine der vornehmsten Aufgaben einer Musikschul, dafür zu sorgen, dass der Einzelunterricht zum gemeinsamen Musizieren führt. Denn – last but not least – zusammen musizieren macht wirklich Spass, ganz besonders auf Konzertreisen und in Musiklagern.