Debüt beim Luzerner Sinfonieorchester: 7. April 2019

Lev Sivkov, am 6. April 1990 in Russland geboren, begann seine musikalische Ausbildung in der frühen Kindheit mit seinen Eltern.

Im Alter von fünf Jahren besuchte Lev Sivkov die Musikschule in Nowosibirsk. Ab 2009 studierte er an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart bei Professor C. Brotbek und bei Professor Jean-Guyhen Queyras. Im Sommer 2010 nahm er an der «Summer Music Academy» bei Professor Janos Starker, Indiana University, USA, teil. Derzeit studiert er bei Professor Jean-Guihen Queyras an der Musikakademie in Freiburg.