Debüt beim Luzerner Sinfonieorchester: 18. Oktober 2017

Der deutsche Fotograf Mat Hennek wurde 1969 in der Schwarzwaldregion geboren. Er lebte 15 Jahre in Berlin, von wo aus er mit seinen einzigartigen Künstlerporträts die Bildästhetik in der Musikindustrie prägte.

Mat Henneks Fotografien wurden weltweit in diversen Publikationen veröffentlicht. 2005 verlegte Mat Hennek den Fokus seiner Arbeit auf die Kunstfotografie und entwickelte eine künstlerische Position, die der Natur und der Landschaft gewidmet ist. Mat Henneks Fotokunst wird in Einzelausstellungen in Galerien, Museen und auf Kunstmessen in Europa, Asien und Nordamerika gezeigt.

Mat Hennek lebt zusammen mit seiner Partnerin, der französischen Pianistin Hélène Grimaud, in Upstate New York.