Debüt beim Luzerner Sinfonieorchester: 9. Dezember 2020

Patrick Notter (*1991) aus Sursee LU schloss das Gymnasium in der Sport-, Musik- und Kunstklasse der Kantonsschule Schüpfheim 2012 mit der Matura ab.

Von 2012–2015 studierte er an der Hochschule Luzern den Bachelor of Arts in Music, Hauptfach klassisches Saxophon bei Beat Hofstetter und Sascha Armbruster. Zudem besuchte er Meisterkurse bei Kyle Horch, Jörgen Pettersson, Rico Gubler und Laurent Estoppey. Daran schloss sich ein Masterstudium Schulmusik Sek II an mit den Fächern Jazzsaxophon, klassischer Gesang, schulpraktisches Klavierspiel und Chorleitung, das Patrick Notter 2018 mit Bestnoten abschloss. Neben seiner Haupttätigkeit als Schulmusiker arbeitet Patrick Notter als Dirigent und Arrangeur.