Debüt beim Luzerner Sinfonieorchester: 13. Oktober 2018

Dank ihrer ausserordentlichen künstlerischen Präsenz und grossen Musikalität behauptet Yulianna Avdeeva einen Spitzenplatz in der Musikszene ihrer Generation.

Yulianna Avdeeva ist Preisträgerin zahlreicher internationaler Wettbewerbe. Mit dem Gewinn des prestigeträchtigen Internationalen Chopin-Wettbewerbs wurde 2010 das Jahr des internationalen Durchbruchs für Yulianna Avdeeva und ebnete ihr den Weg zu ihrer heutigen Weltklasse- Karriere.

Neben ihrer solistischen Arbeit ist Yulianna Avdeeva engagierte Kammermusikerin und arbeitete mit der Kremerata Baltica und dem Philharmonia-Quartett der Berliner Philharmoniker zusammen. Eine umfangreiche Duo-Tournee mit Julia Fischer führt sie in 2018 unter anderem zum Festspielhaus Baden- Baden, Warsaw Philharmonic Concert Hall, Smetana Hall in Prag, Teatro Principal de Alicante und Sociedad Filarmonica de Bilbao.

Im Alter von fünf Jahren begann Yulianna Avdeeva ihr Klavierstudium an der Gnessin Hochbegabten- Musikschule in Moskau bei Elena Ivanova und komplementierte ihre Studien später bei Vladimir Tropp und Konstantin Scherbakov. An der renommierten International Piano Academy Lake Como erhielt sie wertvolle musikalische Impulse von Dmitri Bashkirov, William Grant Naboré und Fou Ts’ong.