Die Verleihungszeremonie zu den International Classical Music Awards (ICMA) fand 2019 zum ersten Mal in der Schweiz statt. Das Luzerner Sinfonieorchester war Gastgeber und trat im Galakonzert mit zahlreichen Preisgewinnern im KKL Luzern auf.

Unter der Leitung von Lawrence Foster waren am 10. Mai 2019 gleich mehrere Weltstars sowie Neuentdeckungen mit dem Luzerner Sinfonieorchester zu hören – so zum Beispiel Nelson Freire (Lifetime Achievement Award) Javier Perianes (Artist of the Year), Matko Smolcic (Young Artist of the Year), Eva Gevorgyan (Discovery Award) oder Stephen Waarts (Orchestra Award).