Arditti Quartett

«CONCERTO» – Dithyrambe für Streichquartett und Orchester, verzichtet bewusst auf die klassische Concerto-Form. Statt eines Dialoges zwischen dem Streichquartett und dem Orchester, womöglich über dasselbe Thema, handelt es sich hier vielmehr um einen schier manischen Monolog. Diesen führt «ein Wesen mit vier Mündern – ja, vier Köpfe und vier Münder, ein Biest!»

Sotto Voce/Sotto Voce 2 – «Ich wollte gerne ein Schwesterwerk zu dem schon bestehenden schreiben», sagt Rihm. «Oder ein Bruderwerk? Sotto voce ist ein langsames, relativ stilles Stück. Sotto voce 2 ist gleichsam eine Antwort darauf – eine andere Antwort sozusagen, nämlich ein schneller Satz, ein bewegtes Stück, das flüstert. Es hat mit Bewegungsabläufen zu tun und mit Geschwindigkeit.»

Preis: CHF 25 inkl. Versandspesen

  • Luzerner Sinfonieorchester
  • Jonathan Nott, John Axelrod, Leitung
  • Arditti String Quartet
  • Nicolas Hodges, Klavier

Wolfgang Rihm (*1952)
«CONCERTO» Dithyrambe
Sotto voce Notturno
Sotto voce 2 Capriccio

www.kairos-music.com


CD bestellen

Ihre Bestellung senden wir ihnen in den kommenden Tagen per Post zu.

Ihre Personalien

Salutation *