Regie

Christine Cyris

Christine Cyris studierte Musiktheater-
Regie an der Hochschule für Musik und
Theater in Hamburg, Spatial Design an
der Zürcher Hochschule der Künste und
absolvierte ein Masterstudium in Kulturund
Medienmanagement in Hamburg und
das Weiterbildungsprogramm CAS «Musik
vermitteln» an der Hochschule Luzern –
Musik.
Nach dem Regiestudium arbeitete sie während
drei Jahren als Regieassistentin im
Bereich Musiktheater am Luzerner Theater.
Seit 2012 ist sie freischaffende Regisseurin
und lebt mit ihrer Familie in Luzern.
Sie inszenierte u.a. am Luzerner Theater,
am Theater Basel, an der Hamburgischen
Staatsoper, am Theater Osnabrück, am
Gare du nord in Basel, realisierte eine
Opernproduktion für Kinder beim Lucerne
Festival und arbeitete in Warschau und
Riga.
Neben dem klassischen Opernrepertoire
interessiert sie sich besonders für das Neue
Musiktheater und für die Erforschung neuer
Formen. In diesen Bereichen realisierte
sie z.B. einen szenischen Walk für die
Architekturbiennale in Venedig, ein Niederdorf-
Projekt und eine Hausbespielung
mit sechs Uraufführungen junger Komponist*
innen. Sie war ausserdem Co-Leiterin
der «educational activities» der Stiftung
Rachmaninoff in Hertenstein.
Im Bereich der Musikvermittlung ist sie
seit einigen Jahren aktiv und entwickelt
mit Leidenschaft Konzert- und Theaterformate,
um Mensch

  • Principal Sponsor
  • Residenzsponsoren
  • Hauptsponsoren
  • Co-Sponsoren
  • Partner