Dausgaard_Thomas

Leitung

Thomas Dausgaard

Debüt beim Luzerner Sinfonieorchester: 30. November 2011

Ein Künstler mit einem unverwechselbaren Profil

Der dänische Dirigent Thomas Dausgaard ist Chefdirigent des BBC Scottish Symphony Orchestra. Außerdem ist er Ehrendirigent des Schwedischen Kammerorchesters (Chefdirigent von 1997 bis 2019), Ehrendirigent des Danish National Symphony Orchestra (Chefdirigent von 2004 bis 2011) und Ehrendirigent des Orchestra della Toscana.

Er war Erster Gastdirigent (2014-2019) und Musikdirektor (2019-2022) des Seattle Symphony Orchestra.  Er wurde von der dänischen Königin mit dem Ritterkreuz ausgezeichnet und in die Königliche Musikakademie in Schweden gewählt.

Dausgaard genießt ein unverwechselbares Profil als Künstler „von großer Überzeugung und unverschämt guter Musikalität“ (Europadisc), bekannt für seine Kreativität und Innovation in der Programmgestaltung, einen umfangreichen Katalog von der Kritik gefeierter Aufnahmen und eine „unheimliche Fähigkeit, ein Gefühl für die Notwendigkeit des musikalischen Weges zu vermitteln“ (Bachtrack). Seine Leidenschaft gilt der Auseinandersetzung der Musik mit der Gesellschaft und den Themen unserer Zeit sowie ihrer Relevanz und ihrem Potenzial als vitale und innovative Kraft im Leben heutiger und künftiger Generationen.

  • Principal Sponsor
  • Residenzsponsoren
  • Hauptsponsoren