Werke von Leonard Bernstein, Charles Ives, Samuel Barber und Ruth Crawford-Seeger

Americans

Harmonia Mundi 2021

International geadelt und empfohlen

Geadelt im Feuilleton der New York Times als eines der fünf besten Klassik-Alben in der Rubrik «5 Classical Albums to Hear Right Now», setzt dieses Album internationale Massstäbe.

Americans

Leonard Bernstein
Symphonische Tänze aus «West Side Story»

Charles Ives
Symphonie Nr. 3 «The Camp Meeting»

Samuel Barber
Overture to The School for Scandal op. 5
Toccata Festiva op. 36 für Orgel & Orchester

Ruth Crawford-Seeger
Andante for Strings

Luzerner Sinfonieorchester
James Gaffigan
Paul Jacobs, Orgel

Preis: CHF 25 inkl. Versandspesen
HARMONIA MUNDI // HMM902611 // VÖ: Mai 2021

 

Mit dieser Aufnahme, die zu den glanzvollsten Kostproben seiner Zusammenarbeit mit dem Luzerner Sinfonieorchester gehört, lädt der amerikanische Dirigent James Gaffigan zu einem Besuch seines Landes ein. Das facettenreiche Programm enthält sowohl die äusserst lebhaften «Symphonic Dances from West Side Story» von Leonard Bernsteins wie auch die spirituell inspirierte dritte Sinfonie von Charles Ives. Ruth Crawfords «Andante for Strings» erkundet den emotionalen Zauber der Dissonanz in einer Art hypnotischem, unruhigem Nocturne, während die kühn-sportliche «Toccata Festiva for Organ and Orchestra eine überraschende Seite Samuel Barbers offenbart.

  • Principal Sponsor
  • Residenzsponsoren
  • Hauptsponsoren