Porträtfoto Simone Maffioletti

stv. Solo Posaune

Simone Maffioletti

Im Orchester seit 2014

Biografie

Simone Maffioletti ist seit 2014 Stellvertretender Soloposaunist im Luzerner Sinfonieorchester und seit 2021 Assistent von Martin Schippers an der Hochschule Luzern – Musik.

Simone Maffioletti schloss seinen Master of Arts in Music Performance an der Hochschule der Künste Bern bei Ian Bousfield ab, nachdem er bei Vincent Lepape und Stefano Viola am Istituto Superiore di Studi Musicali della Valle d’Aosta (Italien) und Ermes Giussani am Istituto Superiore di Studi Musicali «G. Donizetti» (Bergamo, Italien) seine frühere akademische Ausbildung absolvierte. Sein Studium wurde durch ein Erasmus Semester an der HMTM Hannover (Deutschland) bei Jonas Bylund bereichert.

Vor der Festanstellung beim Luzerner Sinfonieorchester konnte Simone Maffioletti mit den grössten Orchestern Italiens spielen, allen voran mit dem Teatro alla Scala in Mailand, dem Orchestra Mozart Bologna und dem Orchestra dell’Accademia Nazionale di Santa Cecilia in Rom, sowie mit anderen europäischen Orchestern wie Göteborgs Symfoniker (Schweden) und der Meininger Hofkapelle (Deutschland). Von 2010 bis 2012 war er auf Einladung von Ian Bousfield Mitglied der Orchester Akademie Ossiach (Österreich). 2006 bekam er das Lino Barbisotti Stipendium (Osio Sotto, Italien).

Simone Maffioletti hat Meisterkurse am Istituto Superiore di Studi Musicali della Valle d’Aosta, dem Festival della Piana del Cavaliere (Pereto und Configni, Italien) und dem Breathe and Play (Ferentino, Italien) gegeben. Unter seiner Leitung gewann die Posaunenklasse der Hochschule Luzern – Musik den ersten Preis bei der Ausgabe 2022 der Emory Remington Trombone Choir Competition.

Parallel zu seinen Aktivitäten im Orchester und an der Hochschule pflegt Simone Maffioletti ein lebendiges Interesse für zeitgenössische Musik. Er gibt Konzerte originaler Musik für unbegleitete Posaune und wurde ausgewählt für die Ausgaben 2021 und 2022 von Young Performers on Digital Stage, einer internationalen Ausschreibung von Divertimento Ensemble (Mailand). Er hat die Schweizer Erstaufführung von Thomas Metcalfs «Rust» für Soloposaune gespielt.

  • Principal Sponsor
  • Residenzsponsoren
  • Hauptsponsoren