Lade Veranstaltungen

Konzert zum Muttertag

Vergangen
So, 12. Mai 2024 | 11:00 UhrKKL Luzern, Konzertsaal

Sinfoniekonzert

Komponisten & Werke
  • Luigi Boccherini (1743 ‒ 1803)

    • Sinfonie Nr. 4 d-Moll op. 12 «La casa del diavolo»

  • Joseph Haydn (1732 ‒ 1809)

    • Konzert für Trompete und Orchester Es-Dur Hob. VIIe:1

  • Astor Piazzolla (1921 ‒ 1992)

    • «Oblivion» für Orchester und Trompete (bearb. von Bob Zimmerman)

  • Wolfgang Amadeus Mozart (1756 ‒ 1791)

    • Sinfonie Nr. 40 g-Moll KV 550

Festlich virtuose Trompetenklänge ‒ sie waren zu Haydns Zeit noch keine Selbstverständlichkeit. Erst der Bau einer neuartigen Klappentrompete durch den Wiener Hoftrompeter Anton Weidinger machte solche Klänge möglich. Eine Revolution im Instrumentenbau, die auch den betagten Haydn nicht kalt liess: Obwohl er eigentlich keine Instrumentalkonzerte mehr komponieren wollte, liess er sich 1796 von Weidinger überreden, ein allererstes Konzert für dieses neue Instrument zu schreiben. Es wurde zugleich sein letztes Instrumentalkonzert ‒ und mit Abstand auch sein populärstes. Ebenso beliebt ist Mozarts g-Moll-Sinfonie, nur acht Jahre zuvor ebenfalls in Wien entstanden. Das Schicksal allerdings wollte es, dass er sie vermutlich nie hören konnte ‒ über eine Aufführung zu Mozarts Lebzeiten ist jedenfalls nichts bekannt. Und auch über einen potentiellen Auftraggeber weiss man nichts. Viel Geheimnis also rund um eines der grossartigsten Werke der Wiener klassischen Sinfonik. Aufgrund seiner Tonart g-Moll – in derselben Tonart singt Pamina in der «Zauberflöte» ihre Schmerzensarie: «Ewig hin der Liebe Glück» – wurde Mozarts Sinfonie Nr. 40 von Anfang an als ein klingendes Abbild seiner damals schwierigen Lebensumstände betrachtet. Obwohl Biografisches bei Mozart kaum je unmittelbar in sein Werk einfloss, ist der emotionale Charakter dieser Sinfonie in der Tat nicht zu leugnen.

  • Sinfoniekonzerte
    Sinfoniekonzerte

    Solistinnen- und Solistenkonzert der Hochschule Luzern

    KKL Luzern, Konzertsaal
    Mi, 26. Juni 2024 | 19:30 Uhr
    KKL Luzern, Konzertsaal
    Mi/ 26 Mehr erfahren Mehr erfahren
  • Principal Sponsor
  • Residenzsponsoren
  • Hauptsponsoren
  • Co-Sponsoren
  • Partner