Lade Veranstaltungen

Welcome back, James Gaffigan

Mi, 8. März 2023 | 19:30 UhrKKL Luzern, Konzertsaal

18.30 Uhr | Klingende Konzerteinführung mit dem Ensemble Helix der Hochschule Luzern – Musik

Komponisten & Werke
  • Thomas Adès (* 1971)

    • The Exterminating Angel Symphony, Schweizer Erstaufführung (Kompositionsauftrag des Luzerner Sinfonieorchesters in Zusammenarbeit mit City of Birmingham Symphony Orchestra, Cleveland Orchestra, Helsinki Philharmonic Orchestra, Carnegie Hall, Orquesta Nacional de España, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Orchestre Philharmonique de Radio France, Barbican Center)

  • Gustav Mahler (1860 – 1911)

    • Sinfonie Nr. 5

Es war ein einzelner Satz, der weltweit zum Hit avancierte, bevor die ganze Sinfonie auch nur einigermassen bekannt war und geschätzt wurde: das berühmte «Adagietto» aus Mahlers Fünfter. Ungeahnt populär wurde es als leicht morbide Filmmusik in Viscontis bildstarker Thomas-Mann-Verfilmung «Tod in Venedig». Mittlerweile zählt auch die ganze Sinfonie zu Mahlers populärsten Werken, und das nicht von ungefähr: «Jede Note ist von vollster Lebendigkeit», meinte der Komponist, und im Unterschied zu seinen früheren Sinfonien brauche es hier auch keinen Gesang: «Alles ist rein musikalisch gesagt.» Und alles ist von höchster emotionaler Ausdruckskraft, alles ist miteinander verwoben, auch in stilistischer Hinsicht: Aus banalsten Ansätzen entstehen komplizierteste Gebilde, aus Themen, die wie ein Aufschrei klingen, entwickeln sich liebliche Melodielinien. Kurz: ein unvergleichlicher Kosmos. Emotionales Herzzentrum der 1901 begonnenen Sinfonie ist zweifellos das besagte «Adagietto», ein lichter, äusserst subtiler Streichergesang – und eine zarte Liebeserklärung Gustav Mahlers an Alma Schindler, die er im März 1902 heiratete.

Weitere Veranstaltungen

  • Di/ 28
    Kammermusik
    Kammermusik

    Im «Salon Symphonique» mit Elisabeth Leonskaja

    Orchesterhaus Kriens
    Di, 28. März 2023 | 19:30 Uhr
    Orchesterhaus Kriens
    Di/ 28
    Wenn sie auf die Bühne tritt, erinnert Elisabeth Leonskaja an eine gütige Grossfürstin aus Tolstois Welt. Da fasst man sofort ein Zutrauen, was immer sie auch spielen wird. Aus guten Gründen wird sie ...
    Mehr erfahren Mehr erfahren
  • Mi/ 05
    Sinfoniekonzerte
    Sinfoniekonzerte

    Andreas Ottensamer spielt Brahms

    KKL Luzern, Konzertsaal
    Mi, 5. April 2023 | 19:30 Uhr
    KKL Luzern, Konzertsaal
    Mi/ 05
    https://www.zurichticket.ch/lso.webshop/webticket/shop?event=1207Bei der Uraufführung seiner vierten Sinfonie in Meiningen am 25. Oktober 1885 stand Brahms selbst am Pult. Es sollte seine letzte Sinfo...
    Mehr erfahren Mehr erfahren
  • Do/ 06
    Kammermusik
    Kammermusik

    Von Lüttich nach Paris | Lunchkonzert 5

    KKL Luzern, Konzertsaal
    Do, 6. April 2023 | 12:30 Uhr
    KKL Luzern, Konzertsaal
    Do/ 06
    Drei Schlüsselwerke «französischer» Geigenkunst – wobei die Anführungszeichen darauf hinweisen wollen, dass nur Francis Poulenc ein geborener Franzose war. Eugène Ysaÿe hingegen stammte aus Lüttich un...
    Mehr erfahren Mehr erfahren
  • Principal Sponsor
  • Residenzsponsoren
  • Hauptsponsoren
  • Partner