Klavierwoche Johannes Brahms

Vom 9. - 13. Februar 2022 findet erstmals das neue Klavierfestival des Luzerner Sinfonieorchesters «Le piano symphonique» statt. Der Komponist Johannes Brahms wird in seiner ganzen pianistischen Vielfalt ins Zentrum gestellt. Bereits im November 2021 wurden im Rahmen dieses neuen Klavierfestivals alle fünf Klavierkonzerte von Camille Saint-Saëns und eine Selektion seines kammermusikalischen Œuvre aufgeführt.

Mit einem umfangreichen, fünftägigen Brahms-Zyklus beleuchten das Luzerner Sinfonieorchester sowie namhafte Solisten und Kammermusiker im Rahmen des neuen Klavierfestivals die verschiedenen Aspekte im kompositorischen Œuvre dieses Klassikers unter den Romantikern. Der Sinfoniker Brahms kommt ebenso zu Wort wie der Pianist; Kammermusikprogramme, Nachtkonzerte auf der Orgel sowie ein Liederabend machen zudem mit teilweise eher wenig geläufigen Aspekten in Brahms’ Schaffen bekannt und geben je eigene Antworten auf die Frage, wer Brahms denn eigentlich war.

Das Programm dazu:
1 – Sinfoniekonzert: «Le piano symphonique»
Mittwoch, 9. Februar 2022; Donnerstag, 10. Februar 2022 19.30 Uhr | KKL Luzern, Konzertsaal

2 – Nachtkonzerte: Brahms und die Orgel
Mittwoch, 9. Februar 2022: Teil 1; Donnerstag, 10. Februar 2022: Teil 2 21.45 Uhr | KKL Luzern, Konzertsaal

3 – Lunchkonzert 5: Brahms am Klavier
Freitag, 11. Februar 2022 12.30 Uhr | KKL Luzern, Konzertsaal

4 – Rezital: «Echoes Of Life»
Freitag, 11. Februar 2022 19.30 Uhr | KKL Luzern, Konzertsaal

5 – Liederabend: «Die schöne Magelone»
Samstag, 12. Februar 2022 18.30 Uhr | KKL Luzern, Konzertsaal

6 – Matinee Brahms: der Kammermusiker 1
Sonntag, 13. Februar 2022 11 Uhr | Orchesterhaus, Kriens

7 – Abendkonzert Brahms: der Kammermusiker 2
Sonntag, 13. Februar 2022 19.30 Uhr | Orchesterhaus, Kriens

Unter diesem Link finden Sie alle Veranstaltungen dazu.