Lade Veranstaltungen
Jonathan Leibowitz

5. Arthur Waser Preisträgerkonzert

Do, 10. November 2022 | 19:30 UhrKKL Luzern, Konzertsaal

18.30 Uhr | Konzerteinführung durch Thomas Meyer

Komponisten & Werke
  • Antonín Dvořák (1841 – 1904)

    • Auswahl aus Slawische Tänze op. 72

  • Aaron Copland (1900 – 1990)

    • Klarinettenkonzert

  • Leoš Janáček (1854 – 1928)

    • Sinfonietta

Bereits zum fünften Mal wird der Arthur Waser Förderpreis vergeben; dieses Jahr geht er an den 25-jährigen Klarinettisten Jonathan Leibovitz aus Israel. Die Auszeichnung beinhaltet neben einem Preisgeld von 25.000 Franken ein Debüt im KKL Luzern mit dem Luzerner Sinfonieorchester: Am 9. und 10. November wird sich der Preisträger mit dem Klarinettenkonzert von Aaron Copland vorstellen. Es war der legendäre Jazzklarinettist Benny Goodman, der dieses Konzert bei Copland in Auftrag gegeben hatte. Längst hat es sich als ein beliebtes Standardwerk des Klarinettenrepertoires etabliert. Ebenso beliebt sind Dvořáks «Slawische Tänze» von 1886. «Eine himmlische Natürlichkeit flutet durch diese Musik», schrieb damals ein Berliner Kritiker, «keine Spur von Ergrübeltem und Gemachtem in ihr.» Besser kann man es nicht sagen ‒ jeder Tanz sozusagen ein Volltreffer an melodischer und rhythmischer Klangerfindung. Genau 40 Jahre später schrieb Leoš Janáček seine Sinfonietta: eine patriotische Huldigung an die Stadt Brno (Brünn), wo Janáček den Grossteil seines Lebens verbracht hatte. Mächtige Bläserfanfaren erinnern an schmissige Militärmusik, Volkstanzweisen zeigen die Verbundenheit des Komponisten mit seiner tschechischen Heimat. Es sei ihm in diesem Werk «am besten gelungen, sich so dicht wie möglich dem Gemüt des schlichten Menschen anzuschmiegen.»

Weitere Veranstaltungen

  • Do/ 01
    Sinfoniekonzerte
    Sinfoniekonzerte

    «Das Lied von der Erde»

    KKL Luzern, Konzertsaal
    Do, 1. Dezember 2022 | 19:30 Uhr
    KKL Luzern, Konzertsaal
    Do/ 01
    «Ich glaube, dass es wohl das Persönlichste ist, was ich bis jetzt gemacht habe», schrieb Gustav Mahler seinem Dirigenten-Kollegen Bruno Walter im September 1908. In der Tat: Das «Lied von der Erde» i...
    Mehr erfahren Mehr erfahren
  • Mi/ 18
    Sinfoniekonzerte
    Sinfoniekonzerte

    New York 1925 – Los Angeles 1937

    KKL Luzern, Konzertsaal
    Mi, 18. Januar 2023 | 19:30 Uhr
    KKL Luzern, Konzertsaal
    Mi/ 18
    Seine «Rhapsody in Blue» von 1924 entpuppte sich schnell als Publikumshit, und so liess der New Yorker George Gershwin, von so viel Erfolg beflügelt, nur ein Jahr später ein Klavierkonzert in F folgen...
    Mehr erfahren Mehr erfahren
  • Mo/ 23
    Klavierfestival
    Klavierfestival

    Evgeny Kissin & Renée Fleming

    KKL Luzern, Konzertsaal
    Mo, 23. Januar 2023 | 19:30 Uhr
    KKL Luzern, Konzertsaal
    Mo/ 23
    1984 gab in Moskau ein Zwölfjähriger sein aufsehenerregendes Debüt: Evgeny Kissin spielte die beiden Klavierkonzerte von Chopin. Nur knapp zwei Jahre später machte in Salzburg eine junge Debütantin Fu...
    Mehr erfahren Mehr erfahren
  • Principal Sponsor
  • Residenzsponsoren
  • Hauptsponsoren