Lade Veranstaltungen

Die Kunst des Dirigierens vom Klavier aus

Vergangen Ausverkauft
Mi, 7. September 2022 | 19:30 UhrOrchesterhaus Kriens

Abschlusskonzert des Workshops «Play-Conduct»

Géza Anda (* 19. November 1921 in Budapest; † 13. Juni 1976 in Zürich) am Klavier
Komponisten & Werke
  • Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791)

    • Klavierkonzert Nr. 20, d-moll, KV 466

    • Solist: Tianxu An

  • Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791)

    • Klavierkonzert Nr. 9, Es-Dur, KV 271, «Jenamy»

    • Solist: Anton Gerzenberg

  • Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791)

    • Klavierkonzert Nr. 17, G-Dur, KV 453

    • Solistin: Dinara Klinton

  • Ludwig van Beethoven (1770 – 1827)

    • Klavierkonzert Nr. 2, B-Dur, op. 19

    • Solistin: Anna Tsybuleva

    • Die Konzertreihenfolge wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Der grosse Musiker Géza Anda war nicht nur ein begnadeter Pianist des 20. Jahrhunderts, sondern gleichzeitig auch ein kongenialer Dirigent seiner eigenen Interpretationen der bedeutenden Klavierkonzerte aus der Epoche der Wiener Klassik. Die Kunst und vor allem das Handwerk, in der Tradition des ehemaligen Maestro al Cembalo vom Instrument aus die Aufführung der Meisterwerke dieser Musikliteratur zu gestalten, ist Thema unseres geplanten Musikprojektes, welches das Luzerner Sinfonieorchester im September 2022 in Zusammenarbeit mit der Zürcher Géza Anda-Stiftung realisieren wird: Unter Anleitung von Mikhail Pletnev, der als Pianist ebenso wie als Dirigent Weltruf erlangt hat, werden vier junge Meisterpianisten, eingeladen durch die Géza Anda-Stiftung, in die Kunst des Dirigierens vom Klavier aus eingeführt. Dieses zehntägige Studium umfasst einen Meisterkurs und die anschliessende Einstudierung eines von den teilnehmenden Pianisten selbst gewählten Klavierkonzertes mit dem Orchester, und wird gleichzeitig sowohl live als auch per Video-Stream einem breiten Publikum zugänglich gemacht werden.

Mikhail Pletnev arbeitet als Pianist, Dirigent und Komponist. 1978, mit nur 21 Jahren, gewann er den ersten Preis beim Internationalen Tschaikowsky-Klavierwettbewerb.

Konzerte unseres Klavierfestivals

  • Mo/ 23
    Klavierfestival
    Klavierfestival

    Evgeny Kissin & Renée Fleming

    KKL Luzern, Konzertsaal
    Mo, 23. Januar 2023 | 19:30 Uhr
    KKL Luzern, Konzertsaal
    Mo/ 23
    1984 gab in Moskau ein Zwölfjähriger sein aufsehenerregendes Debüt: Evgeny Kissin spielte die beiden Klavierkonzerte von Chopin. Nur knapp zwei Jahre später machte in Salzburg eine junge Debütantin Fu...
    Mehr erfahren Mehr erfahren
  • Di/ 07
    Klavierfestival
    Klavierfestival

    Die Kunst des Cembalo-Spiels

    Neubad Luzern
    Di, 7. Februar 2023 | 22:00 Uhr
    Neubad Luzern
    Di/ 07
    Wenn Jean Rondeau Cembalo spielt, öffnen sich neue Welten. Für die Musik, aber auch für das Instrument. Unter Jean Rondeaus Händen klingt es geradezu aufregend frisch und unverbraucht, alles andere al...
    Mehr erfahren Mehr erfahren
  • Di/ 07
    Klavierfestival
    Klavierfestival

    Rezital Rudolf Buchbinder

    KKL Luzern, Konzertsaal
    Di, 7. Februar 2023 | 19:00 Uhr
    KKL Luzern, Konzertsaal
    Di/ 07
    Eröffnungskonzert des Klavierfestivals «Le piano symphonique» Luzern
    Mehr erfahren Mehr erfahren
  • Principal Sponsor
  • Residenzsponsoren
  • Hauptsponsoren
  • Partner